Antennen Projektteam Projektorganisation programm mali nord expo 2000 dire lere goundam niafunke timbuktu gourma tessakant niger faguibine tele sahara songhoi tuareg bellah bmz echo gtz kfw pam wfp wep unhcr dwhh nothilfe wiederaufbau bewaesserung rebellion konflikt fluechtlinge rocksloh papendieck
vor der
Antenne
Begruessung
Markt
Delegation
Maerz 2000
Mahamane
Cissé
Im Kreis Goundam hatte das Programm Mali-Nord viele Jahre lang seinen Schwerpunkt. Hier allein hat es zwischen 1996 und 1999 acht Aussenstellen unterhalten und diese nach und nach wieder geschlossen: Tin Aicha, Aratene, Gargando, Raz El Ma, Lerneb, M'Bouna, Essakane und schliesslich Goundam selbst. Kuenftig befindet sich nur noch die im Jahre 2000 in Tin Zongho eroeffnete im Kreis von Goundam.

Eine eigene Niederlassung in Goundam hatte die Bevoelkerung im Januar 1996 anlaesslich der ersten grossen deutschen Mission (BMZ, GTZ, KfW) eingefordert. Das Grundstueck hatte sie gleich dazu bestimmt. Es lag am Rande des alten kolonialen Verwaltungsbezirks an einem offenen Platz. Teile des Gebaeudes dienten zugleich als eine Art Gaestehaus der Stadt.

Die Niederlassung in Goundam hat sich in den Anfangsjahren um die Rueckfuehrung der Fluechtlinge ebenso gekuemmert wie um den Wiederaufbau. Seit 1997 ging es zunehmend darum, in der Bewaesserungslandwirtschaft eine neue wirtschaftliche Basis zu schaffen. Dieser Schwerpunkt hat sich inzwischen nach Tin Zongho verlagert. Die Gemeindefoerderung stellte den zweiten Schwerpunkt dar.

Mahamane Alidji Cisse (genannt Mahamane Badara) leitete die Niederlassung von ihrer Gruendung im Fruehjahr 1996 bis zu ihrer Schliessung im Dezember 2003. Er ist Songhoi, in Goundam geboren und Lehrer von Beruf. Deshalb hat die Leitung des Programms Mali-Nord ihm seit dem Herbst 2003 auch die Schulfoerderung anvertraut, die er von einem kleineren Buero etwas ausserhalb der Stadt aus leitet. Das Bild zeigt ihn an seiner neuen Wirkungsstaette.
programm mali nord expo 2000 dire lere goundam niafunke timbuktu gourma tessakant niger faguibine tele sahara songhoi tuareg bellah bmz echo gtz kfw pam wfp wep unhcr dwhh nothilfe wiederaufbau bewaesserung rebellion konflikt fluechtlinge rocksloh papendieck
Tuareg Rebellion Pacte National Wiederaufflammen der Kaempfe Duerren Bevoelkerungswachstum Konfliktparteien Fluechtlinge Lagern Brunnen Bewaesserungsanlagen Bewaesserungslandwirtschaft Motorpumpen Normaden FriedensprozessFluss Niger Ueberschemmungsgebiet Ethnien bamako goundam niafunke timbuktu gourma tessakant faguibine tele songhoi tuareg bellah fulbe mauren bozo Antennen Projektteam ProjektorganisationDezentralisierung Wasserversorgung Wirtschaftliche Wiederbelebung Wiederaufbau Handwerk Kleingewerbe Bewaesserungslandwirtschaft bmz echo gtz kfw pam wfp wep unhcr dwhh Bundesministerium fuer Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Deutsche Gesellschaft fuer Technische Zusammenarbeit Kreditanstalt fuer Wiederaufbau Nothilfebuero der Europaeischen Union 'European Community Humanitarian Office' Welternaehrungsprogramm Fluechtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, dem 'United Nations High Commissioner for Refugees' Deutsche Welthungerhilfe